Naturheilpraxis, Heilpraktikerin Julia Friedrich in Kirchzarten

Ich arbeite vor allem nach dem Prinzip der Biosomatik, welche ein neuentwickeltes Behandlungskonzept ist, das bereits bewährte Diagnose- und Therapieverfahren zu einer einzigartigen Kombination zusammengefasst hat. So wird der Mensch in seiner Gesamtheit erfasst und damit eine größere Effizienz der Behandlung ermöglicht. Die verschiedenen Ebenen sind in der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen: Struktur, Stoffwechsel, Psyche und Energie.

Krankheiten entstehen also, wenn auf einer oder mehrerer Ebenen eine Blockade oder ein Mangel herrscht. Das Gleichgewicht zwischen den Ebenen ist gestört und dies macht sich in unserem Körper als Krankheit bemerkbar.

 

 

Heilpraktikerin Julia Friedrich in Kirchzarten

In der Biosomatik wird je nach Krankheitsbild mit unterschiedlichen Therapieansätzen gearbeitet. Diese beinhalten unter anderem:

  • Wirbelsäulentherapie /-massage nach Dorn & Breuss
  • Osteopathie, insbesondere Manufit®
  • Kinesiologie (u.a. Touch for Health)
  • Psychosomatische Energetik® nach Dr. med. Reimar Banis
  • Darmdiagnostik inklusive Darmsanierung und -aufbau
  • Schröpfen
  • Ernährungsberatung, spezialisiert u.a. auf Allergien, Unverträglichkeiten und vegane Ernährung
  • Homöopunktur / Homöosiniatrie
  • kinesiologisches Tapen

 

Wie wird diagnostiziert?

Es wird eine ausführliche Anamnese vorgenommen. Außerdem kann eine kinesiologische Methode der Bioresonanz durchgeführt werden. Alle an den Patienten gerichteten Impulse gehen mit ihm in Resonanz und es erfolgt eine muskuläre Antwort, welche diagnostisch ausgewertet wird. Im Einzelnen: Es wird die Regulationsfähigkeit untersucht, häufige Regulationsblockaden werden aufgedeckt und Therapieoptionen werden besprochen. Organische Schwächen im Stoffwechsel, Störungen in der Struktur und Themen im energetischen oder emotional-psychischen Bereich werden aufgedeckt.

 

Wie wird therapiert?

Die Therapie richtet sich jeweils nach dem Krankheitsbild und erfolgt grundsätzlich durch Aufladen der "Akkus" und Unterstützen des Menschen beim Finden seines persönlichen Gleichgewichts. Sie ist eine offene Therapieform, in der jederzeit andere Therapien integriert werden können und in der auch die Schulmedizin voll anerkannt ist.

Für jeden Menschen wird ein persönlicher Behandlungsplan erstellt.

 

 

Für wen ist die Therapie geeignet?

Geeignet ist die Therapie für Menschen aller Altersklassen und umfasst eine individuelle Diagnose und eine ursächliche, ganzheitliche Behandlung unter Verwendung naturheilkundlicher Medikamente.